AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1.    Geltung
1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Firma FARBPRAXIS Ing. Thomas Gorisek mit Kunden über die Herstellung und/oder Lieferung von Drucken (Prüf-, Kunst- und Posterdrucken) abschließt.

1.2. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden werden selbst dann nicht Vertragsinhalt, wenn der Kunde auf sie Bezug nimmt und Ing. Thomas Gorisek ihrer Einbeziehung nicht ausdrücklich widerspricht.


2.    Vertragsgegenstand
2.1. Gegenstand des von Ing. Thomas Gorisek angebotenen Service ist die Herstellung von Drucken (Proofs) in Formaten und auf Papieren jeweils nach Wahl des Kunden. Grundlage sind Bilddaten, die der Kunde selbst digital beistellt.


3.    Preise
3.1. Die  Preise sind exklusive Umsatzsteuer ausgezeichnet (Nettopreise) sowie exklusive Sonderkosten für Express-Service und Lieferkosten (Post, EMS, Botendienst).

3.2. Allfällige Lieferkosten (Verpackungskosten, Beförderungsentgelte, ...)
Die Lieferkosten sind abhängig von Größe und Gewicht der Ware und werden entsprechend den gültigen Post- oder Botendiensttarifen berechnet und dem Kunden mitgeteilt. Bei Bestellungen ab einem Auftragswert von EUR 100,00 ist die Lieferung an eine Adresse im Inland für den Kunden kostenlos.


4.    Lieferung
4.1. Die bestellte Ware wird – ausgenommen den Fall der Mitnahme oder Abholung – auf Gefahr und Kosten des Kunden per Post oder durch einen Kurierdienst an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.

4.2. Ing. Thomas Gorisek führt Bestellungen grundsätzlich unverzüglich aus. Stößt die prompte Ausführung einer Bestellung aus besonderen Gründen auf ein unvorhergesehenes oder unabwendbares Hindernis, kann die Lieferfrist in Einzelfällen dreißig Tage übersteigen.

4.3. Reklamationen werden – ausgenommen bei Verbrauchergeschäften – nur innerhalb von acht Tagen ab der Lieferung berücksichtigt; der Kunde muss die Nummer und das Datum der Rechnung bekannt geben.


5.    Zugangsdaten
5.1. Von Ing. Thomas Gorisek zur Verfügung gestellte Zugangsdaten (Benutzerkennungen und Passwörter) müssen geheim gehalten und dürfen insbesondere nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Kunde muss jeden Verdacht einer unerlaubten Benutzung seines Zuganges unverzüglich Ing. Thomas Gorisek melden; er haftet für alle Schäden, die durch mangelhafte Geheimhaltung der Zugangsdaten oder durch deren Weitergabe an Dritte entstehen.


6.    Gewährleistung und Schadloshaltung
6.1. Der Kunde leistet Gewähr, dass durch die auftragsgemäße Nutzung der von ihm beigestellten Bilddaten keinerlei Urheber- und/oder Leistungsschutzrechte Dritter verletzt werden.

6.2. Sollte Ing. Thomas Gorisek trotzdem im Zusammenhang mit der auftragsgemäßen Nutzung von Bilddaten, die der Kunde beigestellt hat, von einem Dritten wegen angeblicher oder tatsächlicher Verletzung von Urheber- und/oder Leistungsschutzrechten in Anspruch genommen werden, würde der Kunde ihn schadlos halten.


7.    Zahlung
7.1. Abrechnung per Nachnahme oder Rechnung, bei Erstkunden per Vorauskasse.

7.2. Bei Mitnahme oder Abholung der Ware kann auch bar oder mit Bankomatkasse gezahlt werden.

7.3. Von Ing. Thomas Gorisek ausgestellte Rechnungen sind jeweils ohne Skontoabzug innerhalb von acht Tagen spesenfrei für den Empfänger zu begleichen, und zwar durch Überweisung auf das angegebene Konto.

7.4. Im Fall des Verzuges mit auch nur einem Teil des Rechnungsbetrages sind Verzugszinsen in Höhe von 9 % zu leisten. Darüber hinaus ist der säumige Kunde zum Ersatz der zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Kosten verpflichtet.


8.    Eigentumsvorbehalt
8.1. Der Übergang des Eigentums an gelieferter Ware steht unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages (Preis zuzüglich allfälliger Lieferkosten).

8.2. Wenn ein Dritter im Rahmen eines Exekutions- oder Insolvenzverfahrens auf eine unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware greift, hat der Kunde unverzüglich erstens Ing. Thomas Gorisek davon zu benachrichtigen und zweitens den Dritten auf die Eigentumsverhältnisse aufmerksam zu machen.


9.    Datenschutz und Werbung
9.1. Ing. Thomas Gorisek wird Kundendaten einschließlich vom Kunden erhaltener Bilddaten nicht an Dritte weitergeben.

9.2. Der Kunde willigt darin ein, dass Ing. Thomas Gorisek den Namen und die Anschrift (einschließlich der E-Mail-Adresse) des Kunden zu Werbezwecken verwendet und dem Kunden elektronische Post zu Werbezwecken zusendet; der Kunde kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.


10.    Schlussbestimmungen
10.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle auf ihrer Grundlage abgeschlossenen Verträge unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (BGBl 1988/175).

10.2. Erfüllungsort ist Wien.

10.3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle auf ihrer Grundlage abgeschlossenen Verträge können nur schriftlich geändert oder ergänzt werden; dies gilt auch für ein allfälliges Abgehen vom Schriftformerfordernis.

10.4. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und allen auf ihrer Grundlage abgeschlossenen Verträgen sind – ausgenommen Verbrauchergeschäfte – ausschließlich jene Gerichte zuständig, welche die Handelsgerichtsbarkeit für den ersten Wiener Gemeindebezirk ausüben.